Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on print

Serenatas – Jetzt wird es romantisch…

Passend zum Valentinstag, wollen wir dir von den romantischen Serenatas berichten, die vor allem durch die Mariachis bekannt geworden sind.
 
Auf der Welt existieren viele Formen, um Gefühle auszudrücken und einer wichtigen Person in unserem Leben unsere Liebe zu gestehen, aber wenn du nach Mexiko reist, kannst du eine ganz besondere Tradition kennenlernen – die Serenatas. 
 
Latinos haben Feuer im Blut und dieses Feuer spiegelt sich in jeder Form von Gefühlsausdruck wider. Sei es Freude, Wut, Trauer, aber vor allem die Liebe – „ el amor“ – lässt das Feuer aufflammen.
 
Mexikaner lieben es ihren Liebsten eine Freude mit kleinen Geschenken wie Blumen oder Schokolade zu machen. Sie gehen gerne mit ihren Partnern an ihre Lieblingsorte aus, um beispielsweise einen schönen Film zu seh
en oder ein exquisites Abendessen im Kerzenschein zu genießen. 
Aber wenn Mexikaner in einer Sache Experten sind, dann ist es Serenatas zu organisieren.
 
In diesem Artikel wollen wir klären, was man unter Serenatas versteht, was man damit erreichen will und ist es eigentlich mexikanisch?
 

Die Wurzeln der Serenata

Obwohl man denken könnte, dass Serenatas mexikanischen Ursprungs sind, so müssen wir all diejenigen enttäuschen, denn so ist es nicht. 
 
Anzeige
 
Das Wort Serenata kommt ursprünglich aus dem Italienischen und leitet sich von dem Wort „serena“ ab. Das Wort „Serena“ bedeutet so viel wie „ruhig“ und bezieht sich auf die Tradition bei nächtlicher Stille ein Liebeslied am Fenster seiner Liebsten zu singen. Üblich ist es auch den Gesang mit Gitarren und anderen Instrumenten zu untermalen. 
 

Serenata in ItalienSerenata in Italien

 

Ganz schön romantisch, aber was hat das mit stiller Nacht zu tun?

Als Serenatas bezeichnete man früher ab circa dem 18. Jahrhundert die Zusammenkunft verschiedener Sänger in der Nacht zum gemeinsamen Musizieren. Ebenso galt der Begriff Serenata als Bezeichnung für klassisch komponierte Lieder, welche oft auf Veranstaltungen der reichen Aristokraten gespielt wurden.
 
Der Brauch jedoch ist es, der später nach Spanien kam und mit den Spaniern gelang die Tradition durch die damaligen Expeditionen nach Amerika. Vor allem in Lateinamerika gab es eine große Verbreitung.

 

Mexikanische Serenata und das Kino

Serenatas sind eine alte Tradition und obwohl man nicht genau weiß, wann dieser Brauch nach Mexiko kam, weiß man sehr genau, wann er richtig populär wurde. Dies passierte in den 1940er Jahren durch die damaligen Kinofilme, in denen sehr häufig die männlichen Hauptrollen singend am Fenster der Geliebten standen und durch den Gesang die Aufmerksamkeit jener erlangten.
Dos Tipos
Kultkino in Mexiko – Dos Tipos de Cuidado
 
Eines der bekanntesten Beispiele des mexikanischen Kinos ist der Film „Dos tipos de cuidado“, wo Jorge Negrete und Pedro infante, zwei Größen der mexikanischen Musik und des mexikanischen Kinos, simultan Serenatas für ihre Partner singen. Den Videoausschnitt findest du gleich hier verlinkt. Siehe dir das unbedingt an!

 

Zwischen Trios, Mariachis und Norteños

Obwohl Serenatas einfach nur mit einer Gitarre begleitet werden können, musizieren üblicherweise „los trios“, „los mariachis“ oder „los norteñas“ in der Nacht vor den Häusern.
Du fragst dich, welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Gruppen gibt? Hier die Antwort:

 

Los Trios

„Los trios“ sind eine Gruppe aus drei Personen, welche normalerweise mit Gitarren bewaffnet im Rhythmus des Boleros oder Walzers romantische Lieder spielen.
Die Musik der „los trios“ erwägt man als die romantischste Musik überhaupt und sie ist ideal zum Ausdruck deiner Gefühle.
 
Anzeige
 
 
Beispiele für bekannte „Trios“ sind:
Los Panchos, Los Tres Ases, Los tres diamantes, los tres reyes und los Tecolines.
 
Trio Los PanchosTrio Los Panchos

Mariachis

Die Mariachis sind eine größere Gruppierung mit mindestens drei bis 15 Musikern. Manchmal können es sogar noch mehr sein, wenn es besonders laut sein soll oder es für die jeweilige Veranstaltung notwendig ist. 
Die Mariachis sind bekannt dafür sehr romantische, mexikanische Lieder mit Blas- und Saiteninstrumenten zu spielen, wobei es auch vorkommt, dass ein Akkordeon begleitet.
 
Zu den bekanntesten Mariachis gehören die Mariachi Vargas de Tecalitlán, die Mariachi Mexico de Pepe Villa, und die Mariachi Internacional Guadalajara. 

Norteños

Die Norteños sind ebenso eine der wichtigsten Optionen für Serenatas. Die Gruppe besteht in der Regel aus fünf bis sechs Personen, die überwiegend Musik mit Ursprung aus der nördlichen Grenzregion zwischen Mexiko und Texas, USA spielen.
Die Norteños spielen gerne mit dem Akkordeon, Tololoche (eine Art Kontrabass), Trommeln, Gitarre und Bass.
 
Zu den populärsten Norteños gehören die Gruppen Intocable, Pesado, Ramón Ayala y sus bravos del Norte.
 

Welche Gruppe sollte man wählen?

Es ist im Prinzip egal welche Option man für die Serenata bucht, denn es sind alle exzellent. Es hängt lediglich davon ab, welche Musik du magst und was du mit der Serenata erreichen willst.
 
Apropros buchen – sicherlich hast du dich schon gefragt, wo man die richtigen Musiker findet, um sie für die geplante Serenata in der späten Nacht anzuheuern. 
Nun, das ist in einem Land wie Mexiko ganz einfach. Hier gibt es spezielle Plätze oder Straßen, wo sich die verschiedenen Mariachi-, Trio- oder Norteñogruppen einfinden und dort darauf warten gebucht zu werden.
Außerdem findet man diverse Gruppen in den gelben Seiten, in Zeitungsannoncen und natürlich, gemäß dem digitalen Zeitalter, auch online.
 

Serenatas, doch was kostet’s?

Willst du eine Band buchen? Dann solltest du zu erst einmal fragen: „Was kostet die Stunde?“.
Durchschnittlich kann man davon ausgehen, dass eine Stunde zwischen 2500 Pesos und 4000 Pesos kostet, aber die Musiker antworten dir mit ihren Preisen, wobei unter Umständen nicht nach Stunde sondern nach Anzahl der Lieder abgerechnet wird.
Die Preise können stark variieren, abhängig von der Entfernung, der Anreise und auch der Bandgröße, denn je mehr Musiker spielen, desto teurer wird es meistens, allerdings auch umso schöner.
 
Auf der anderen Seite soll dies etwas ganz Besonderes sein. Daher geizen die Mexikaner hierbei in der Regel nicht. Sie wollen schließlich damit beeindrucken und was beeindruckt mehr, als eine ganze Fußballmannschaft von Mariachis singend vor dem Haus der oder des Angebeteten. Letztendlich jedoch entscheidet dein Geldbeutel darüber, ob eine große Mariachi Band oder „los Trios“ zu deiner Serenata kommt. 🙂
 

Vamos a llevar Gallo

In Mexiko sind die Serenatas auch als „Gallo“ (zu Deutsch: der Hahn) bekannt. Warum? Das liegt doch auf der Hand! Die Serenatas finden in der Nacht statt und wann krähen die Hähne? Richtig, in der Nacht (bzw. am frühen Morgen)! 🙂
Außerdem werden noch immer in den kleinen Dörfern Mexikos Hähne als Wecker genutzt und die Idee einer Serenata ist die Person mit Liedern, die das Herz berühren, aufzuwecken und damit die Liebe zu ihr zu demonstrieren.
 
Anzeige
 
 
Also, falls ein Mexikaner zu dir sagt „Vamos a llevarle gallo a …“ (zu Deutsch: Bringen wir ihr/ihm einen Hahn), dann heißt das nicht, dass du zum nächsten Bauernhof fährst, um einen Hahn zu stehlen. Man hat dich einfach nur gefragt, ob du an der Serenata teilnehmen willst.  
 

Serenatas – das solltest du beachten

  1. Die meisten Serenatas werden in der Nacht gegen 0 Uhr gespielt
  2. Der Grund kann variieren: Geburtstage, Muttertage, Versöhnung, Jubiläum, Heiratsanträge, oder einfach nur um deine Liebe zu demonstrieren
  3. Es sollte eine Überraschung für die Person sein, für die eine Serenata gespielt wird
  4. Buche ein Trio, Mariachis, Norteños oder, falls du mutig genug bist, singe selber nur begleitet von einer Gitarre 🙂
  5. Du kannst deine Freunde oder deine Familie einladen mitzusingen
  6. Warte, bis das Licht angeht oder Türen und Fenster geöffnet werden
  7. Bezahle die Band 😉

Macht das Licht an und öffnet Fenster und Türen Señoritas! 

Mitten in der Nacht, wenn alle schlafen, ist genau der richtige Zeitpunkt. Die Stille hat ein Ende! Die Musik ertönt laut und die Serenata startet. 
Die Nachbarschaft soll schließlich auch etwas davon mitbekommen und sicherlich eilen viele Nachbarn an das Fenster, um zu sehen, für wen die Serenata gespielt wird.
Wenn schließlich die Zielperson mitbekommen hat, dass es um sie geht, dann gibt es spezielle Signale, die den Musikern und dem Organisator zeigen, dass sie willkommen sind. 
 
Frau lauscht SerenataFrau lauscht einer Serenata

 

Aber was sind diese Signale und wann und wie werden sie eingesetzt?

  • Das Licht der Eingangstür geht an, oder das Licht im Schlafzimmer leuchtet auf
  • Das Fenster wird geöffnet, oder die Person kommt auf den Balkon, um der Serenata zu lauschen
  • Die Eingangstür des Hauses wird geöffnet, oder die Musiker werden ins Haus gebeten (Das ist aber keine Regel. Auch sieht man, dass den Musikern Wasser oder etwas anderes zu trinken angeboten wird)
  •  
Diese drei Signale sind die Wichtigsten, die ein „Herzliches Willkommen“ signalisieren.
Sie finden normalerweise zwischen dem zweiten und dritten Lied statt.
 

Nur was passiert, wenn die Signale ausbleiben? Wenn niemand das Licht anmacht, oder keiner die Tür öffnet? 

Dann gibt es drei Möglichkeiten:
 
  • Die Person schläft so tief und fest, dass sie die Serenata einfach nicht hört. Was für ein Pech 🙂
  • Die Person will nichts von dir wissen. Das wäre sehr schade, aber kann passieren!
  • Die Person ist nicht zu Hause. Das wäre sehr schlecht organisiert 🙂
  •  

El Pilón

Am Ende einer Serenata wird manchmal nach „el pilón“ gefragt.
„El Pilón“ heißt so viel wie „Zugabe“ und wie bei anderen Konzerten auch, wird die Band aufgefordert noch ein Lied extra zu spielen. Die Musiker spielen dann oft als Dankeschön, dass sie an der Serenata teilnehmen durften, kostenlos ein Lied als Zugabe.
 
Es ist allerdings wichtig zu erwähnen, dass dies nicht immer der Fall sein muss. Dies liegt nicht daran, dass die Band euch nicht mag oder keinen Spaß an der Serenata hatte, sondern es liegt in der Regel einfach daran, dass sie weitere Aufträge haben und keine Zeit da ist.
 
Anzeige
 
 

Und was ist mit der Polizei?

In Deutschland ist das eigentlich unvorstellbar und auch in Mexiko sind die Nachbarn in der Regel nicht freiwillig Teilnehmer der Serenata, aber obwohl sie eigentlich nicht wirklich involviert sind, lieben die Mexikaner es der Serenata am geöffneten Fenster oder geöffneter Tür zu lauschen.
Andere bleiben im Bett liegen und genießen die traditionelle Musik, während sie in Nostalgie schwelgen und sich an ihre eigene Jugend zurück erinnern oder an die Musik die für auf Serenatas gespielt wurde. 
Generell wird die Polizei trotz der Lautstärke nur selten gerufen, auch wenn es laut Gesetz eine Nachtruhe gibt. 

 

Cotos Privados

In Mexiko existieren sogenannte „Cotos Privados“. Dies sind abgeschottete, bewachte Wohngebiete. Hier ist der Zutritt für die Musiker erschwert und die Wächter passen auf, dass keine unbefugten Personen Zutritt bekommen. Sollte deine Liebste blöderweise in einem solchen Gebiet wohnen, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als einen der Zutrittsberechtigten, wie zum Beispiel den Vater oder die Mutter, als Komplizen zu haben. Nur die Mieter beziehungsweise Hausbesitzer können den Wächtern die Anweisung geben die Band reinzulassen. Jedes Wohngebiet hat allerdings eigene Regeln, wobei einige strenger sind als andere. Dies sollte man also unbedingt vorher beachten, ansonsten gilt dies als Einbruch und dann kommt die Polizei ;).

 

Noch ein paar Tipps: 

1) Künstler, die wir dir empfehlen können und du dir vor einer Serenata mal anhören solltest: 

      • Javier Solis
      • Juan Gabriel 
      • Luis Miguel
      • Pedro Infante
      • Jorge Negrete
      • Los Panchos
      • Mariachi Vargas de Tecalitlán
      • Vicente Fernandez
      • Alejandro Fernandez
      • Joan Sebastian
      • José Alfredo Jimenez

2) Bevor du eine Serenata organisierst, solltest du eine Liste der Lieder haben, welche die Band spielen soll und die dir gefallen. Während die Serenata läuft spart das Zeit und beugt Unbehagen vor, falls ein Lied gespielt wird, das dir oder der Person für die gespielt wird, nicht gefällt. Außerdem kann dir die Band gleich sagen, ob sie die Lieder kennen und spielen können.

3) Sich in jemanden zu verlieben ist nicht vorhersehbar und jeder hat seine eigene Art seine Liebe auszudrücken, aber wenn dein Partner, deine Mutter oder wer auch immer diese schöne, traditionelle Musik mag und sich von einer Serenata nicht belästigt fühlen würde, dann haben wir hier für dich noch eine Liste von Liedern, die dich zum König der Romantik machen als PDF zum Download. >> Klicke hier <<

Wir hoffen, dass du den Artikel interessant findest und etwas lernen konntest. 

Falls du irgendwann mal eine Serenata planen solltest oder eine für dich organisiert wird, würden wir uns über Fotos in unserer privaten Facebook-Gruppe „Mexicorazon Mexiko-Deutschland Community“ freuen.

Erzähle uns von deinen Erfahrungen und animiere die anderen auch eine Serenata zu organisieren.

Saludos!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on print

Mehr zum Thema Tradition

Geburt von Jesus Christus

Posadas

Posada ist eine weihnachtliche Tradition in Mexiko und gilt als Symbol für Nächstenliebe. Finde in unserem Artikel alles über Bedeutung und Herkunft heraus!

Weiterlesen »
Pinata

Piñatas

Piñatas sind ein Spaß für Groß und Klein. Finde in unserem Artikel alles zur Geschichte, Herkunft und Tradition heraus. Viel Spaß!

Weiterlesen »